Innovationspark Bergedorf

 

Räume für die Zukunft: Die Flächen des Innovationsparks Bergedorf werden mit einer langfristigen Perspektive entwickelt und stehen für passende Ansiedlungen zur Verfügung. Prägend sind die HAW mit dem Life-Sciences-Campus und dem Energie-Campus, das Fraunhofer IAPT sowie der Prüfstand des Fraunhofer IWES als Ankerinstitute.

 

Mit gleich mehreren renommierten wissenschaftlichen Einrichtungen besitzt Bergedorf rund um den Schleusengraben beste Voraussetzungen für einen Innovationsstandort: Die Fraunhofer-Einrichtung für Additive Produktionstechnologien IAPT (ehemals Laser Zentrum Nord) hilft Unternehmen, innovative optische Technologien von der Forschung in die industrielle Praxis zu überführen.

Der Energie-Campus erprobt, ausgestattet mit einem Wind- und Smart-Grid-Labor, neue Konzepte zur Energiespeicherung. Erweitert wird dieses Angebot durch den weltweit einmaligen Prüfstand für Großwindanlagen des Fraunhofer-Instituts für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES und das am Standort geplante Anwendungszentrum des Fraunhofer-Instituts für Siliziumtechnologie ISIT.

Um dem Standort Entwicklungsreserven und Handlungsspielraum zu verleihen, ist angrenzend an den Schleusengraben eine große F&I-Fläche einschließlich Raum für intelligente, innovative Logistikkonzepte (zum Beispiel in den Bereichen 3D-Druck, Intralogistik und Distribution) vorgesehen, die an das Fraunhofer IAPT oder den Energie-Campus anknüpfen.

 

Zudem ist die Errichtung eines Inkubators und Technologiezentrums geplant, das als Brücke zwischen den Forschungsinstituten und ansiedlungswilligen Unternehmen fungieren und die notwendigen Serviceangebote bereithalten soll.

Die Planungsdaten

 

Konzept - Inkubator + Technologiezentrum + Gewerbeflächen

  

Ankerinstitutionen - Hochschule für Angewandte Wissenschaften (Energie Campus), LaserZentrum Nord, Fraunhofer IWES

   

Vermarktbare Fläche - ca. 19,8 ha

   

Belegenheit - Östlich Curslacker Neuer Deich

   

Stadtteil / Bezirk - Bergedorf | Bergedorf

 

Eigentümer - Freie und Hansestadt Hamburg, private Eigentümer 

 

Technologiefokus - u.a. Energiespeichersysteme, Windenergietechnologie, Netze-/Netzintegration, 3D-Lasertechnologie, Optische Technologie / Photonik

  

Hochbaureife - voraussichtlich 2022

 

Verkaufsbeginn:  - voraussichtlich 2021